Zanhersatz sitzt nicht....Hilfeeeee!!!!

Der Chat ist ein externes Angebot und liegt nicht in der Verantwortung von patient-zu-patient

Moderator: Moderatoren

simone w
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2014, 21:18
Wohnort: Bottrop

Zanhersatz sitzt nicht....Hilfeeeee!!!!

Beitrag: #33558 simone w
09.07.2014, 21:25

guten Abend,
in voller Verzweiflung wende ich mich an euch :-( habe gestern endlich meine Oberkiefervollprothese und meine Unterkiefer Teleskopprothese bekommen.
Ich bin todunglücklich und brauche euren Rat!!!
1. die OB-Prothese ist oben so dick, das es aussieht als hätte ich einen Mundschutz wie bei einem Boxer drin.
2. sie saugt sich zwar fest....aber kaue ich damit auf der re. Seite, löst sie sich sofort auf der l. Seite.
3.beisse ich vorne in ein Toast, löst sie sich sofort von hinten.
4, wenn ich mit der oberen und der unteren zusammen beiße, kommen nur die Backenzähne aufeinander, die Seiten und vorne habe einen sichtbaren Abstand, eim Schlucken, flutscht die Zunge dazwischen.
5. beim zusammen beißen ist dich linke Seite bündig, rechts ragen die Backenzähne ca 4mm nach außen, innen noch mehr, also kauen funktioniert nur mit Schief Haltung.

6. wenn ich entspannt bin und die Zahne übereinander liegen, muss ich meine Lippen nach schließen, da es nicht von allein geht, des weiteren ist der Kiefer auf Spannung, weil es mir so scheint das etwas zu lang ist....zum Schluss.....die Teleskopprothese (Teleskope re. 43 & 44 li.33 & 34) sind total unterschiedlich...li. sind sie normal der Prothese und den anderen Zähnen gegenüber gut angepasst, re. sind sie total dick und so groß wie die Schneidezähne und die teleskopzähne decken die Goldhülse vorne nicht ab....man kann jeweils ca. 2mm davon sehen.....Ich bin total am Ende und würde gerne Wissen, was da schief gelaufen ist....mein Zahnarzt meint ich muss mich erst gewöhnen....aber das kann ich so nicht....habe vorher ein Provisorium gehabt und damit war alles besser.....Bitte um eine Rat???? lg Simone

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #33574 Udo
10.07.2014, 21:41

man sollte tatsächlich einige Tage abwarten, und sich daran gewöhnen. Allerdings, wenn die Prothese hin und herwackelt, stimmt etwas nicht, und es muss nachgebessert werden. Und ich muss sagen, so wie Du es beschreibst, stimmt dort etwas nicht.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !


Zurück zu „Chat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast