Ist hier noch jemand aktiv?

Hautkrankheit Hailey Hailey

Moderator: Moderatoren

flipper8764
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2011, 12:25
Wohnort: Nähe Bonn
Zodiac: Cancer

Ist hier noch jemand aktiv?

Beitrag: #29013 flipper8764
18.10.2012, 12:13

Hallo,

ich bin seit ewiger Zeit mal wieder hier.

habe gesehen, dass es keine neueren Beiträge gibt.

Das hat mich irgendwie etwas erschreckt.

Offen sichtlich geht es den meisten wie mir, ich habe mich soweit mit dieser beschi**enen Krankheit abgefunden, schmiere weiterhin sparsam Kortisonsälbchen und versuche mit den Schmerzen klar zu kommen.

Sollte einem von euch danach sein, sich auszutauschen, schreibt mich an.

Vielleicht hilft es ja mit jemandem zu Quatschen, der weiss von was man spricht!?

LG

Carolin

christian8203
Beiträge: 47
Registriert: 29.10.2007, 20:11

Beitrag: #29022 christian8203
19.10.2012, 12:46

Ich denke die Meisten der stark betroffenen, zu denen auch ich gehöre, werden es so machen. Nach 25 OP's mit dem CO2 Laser bin ich wieder zum sparsamen Salbengebrauch (Diprogenta) zurückgekehrt. Für die Grundpflege nehme ich Kamillosan Creme und Bepanthen Plus Creme. Als Schmerzmittel bei Bedarf Ponstan.

LG Chris

Viktoria76
Beiträge: 6
Registriert: 23.08.2006, 13:54
Wohnort: D-53

Hashimoto und Hailey Hailey

Beitrag: #29025 Viktoria76
19.10.2012, 21:54

Hallo zusammen!

ich glaube, ich habe bereits im 2010 berichtet, dass mein Vater einen akuten Ausbruch von Hailey Hailey wegen der Einstellung seiner Schilddrüse bewältigen konnte.
Im Rahmen vieler Untersuchungen wegen meines Kinderwunsches wurde bei mir die Schilddrüsenunterfunktion entdeckt und ich auch stellenweise unter Achseln Hailey Hailey Wunden hatte. Ich nehme Schilddrüsenhormon seit 5 Jahren und musste während der Schwangerschaft das Medikament steigern. Dadurch hatte ich gar keine Erscheinungen von Hailey Hailey. Mein Vater hat auch die Schilddrüsenunterfunktion und hat angfangen das Schilddrüsenhormon zu nehmen und hat direkt die Besserung an der Haut bemerkt und hat jetzt seit einem Jahr gar keine Probleme unter Achseln, obwohl es richtig akut war, schlimme nasse Wunden. Ich glaube fest daran, dass Hailey Hailey mit der Schilddrüse irgendwie im Zusammenhang hängt. Hashimoto- anders genannt die Schilddrüsenunterfunktion ist auch eine autoimmune Krankheit und die Schilddrüse steuert unsere Hautfunktionen auch.
Deswegen empfehle ich euch eure Schilddrüse zu prüfen. Starkes Schwitzen ist einer der Symptome. Die Hormone ft3 und ft4 müssen prozentual in der Mitte liegen, dann ist die Schilddrüse gesund, ist es nicht so, muß man das Hormon zu sich nehmen, um auf die Werte zu kommen. TSH spielt dabei nicht so große Rolle, wie die meisten Ärzte falsch die Ergebnisse bewerten. Es gibt auch ein nützliches Forum: www.ht-mb.de
Ich habe ein paar Tipps: Antibiotikum als Pulver (bei richtig nassen Stellen) zu benutzen und blau Tinktur hilft auch sehr gut.
Gute Besserung an alle!
Ich habe zwar jetzt ein paar Stellen, ich muß dann mehr Schilddrüsenhormon nehmen, dann ist es wieder besser.

Gruß

Melanie
Beiträge: 42
Registriert: 26.09.2006, 15:44

Beitrag: #35146 Melanie
17.08.2015, 17:49

Habe den Acount seit 2006 und logge mich nur alle paar Jahre ein, wenn ich per E-Mail auf einen neuen Beitrag aufmerksam gemacht werde.
Generell denke ich, dass es nicht dauernd was zu sagen gibt.

flipper8764
Beiträge: 11
Registriert: 19.08.2011, 12:25
Wohnort: Nähe Bonn
Zodiac: Cancer

@Melanie

Beitrag: #35400 flipper8764
08.11.2015, 19:00

@Melanie: Sicher gibt es nicht "dauernd was zu sagen", aber ich denke, dass es schon ganz hilfreich sein kann, wenn man mit anderen Betroffenen "quatschen" kann.
Mir würde das zumindest gut tun, denn dann weiss ich (wenn mich mal wieder meine Kräfte verlassen), dass ich nicht die Einzige bin.

hsvcoolman
Beiträge: 5
Registriert: 14.08.2009, 20:57

Re: Hashimoto und Hailey Hailey

Beitrag: #35432 hsvcoolman
12.11.2015, 08:32

Viktoria76 hat geschrieben:Hallo zusammen!

ich glaube, ich habe bereits im 2010 berichtet, dass mein Vater einen akuten Ausbruch von Hailey Hailey wegen der Einstellung seiner Schilddrüse bewältigen konnte.
Im Rahmen vieler Untersuchungen wegen meines Kinderwunsches wurde bei mir die Schilddrüsenunterfunktion entdeckt und ich auch stellenweise unter Achseln Hailey Hailey Wunden hatte. Ich nehme Schilddrüsenhormon seit 5 Jahren und musste während der Schwangerschaft das Medikament steigern. Dadurch hatte ich gar keine Erscheinungen von Hailey Hailey. Mein Vater hat auch die Schilddrüsenunterfunktion und hat angfangen das Schilddrüsenhormon zu nehmen und hat direkt die Besserung an der Haut bemerkt und hat jetzt seit einem Jahr gar keine Probleme unter Achseln, obwohl es richtig akut war, schlimme nasse Wunden. Ich glaube fest daran, dass Hailey Hailey mit der Schilddrüse irgendwie im Zusammenhang hängt. Hashimoto- anders genannt die Schilddrüsenunterfunktion ist auch eine autoimmune Krankheit und die Schilddrüse steuert unsere Hautfunktionen auch.
Deswegen empfehle ich euch eure Schilddrüse zu prüfen. Starkes Schwitzen ist einer der Symptome. Die Hormone ft3 und ft4 müssen prozentual in der Mitte liegen, dann ist die Schilddrüse gesund, ist es nicht so, muß man das Hormon zu sich nehmen, um auf die Werte zu kommen. TSH spielt dabei nicht so große Rolle, wie die meisten Ärzte falsch die Ergebnisse bewerten. Es gibt auch ein nützliches Forum: www.ht-mb.de
Ich habe ein paar Tipps: Antibiotikum als Pulver (bei richtig nassen Stellen) zu benutzen und blau Tinktur hilft auch sehr gut.
Gute Besserung an alle!
Ich habe zwar jetzt ein paar Stellen, ich muß dann mehr Schilddrüsenhormon nehmen, dann ist es wieder besser.

Gruß


danke für den tip mit der schilddrüse. ich werde dies einmal meinen arzt vorlegen und hören was er dazu sagt !

gruß aus hamburg

karsten


Zurück zu „Hailey Hailey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste