Furchtbarer, akuter Schub! HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hautkrankheit Hailey Hailey

Moderator: Moderatoren

SimoneK83
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2012, 18:32
Wohnort: Wenden

Furchtbarer, akuter Schub! HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag: #29472 SimoneK83
21.12.2012, 18:44

Mein Mann leidet seit Jahren an diesem sch.... HH. hat es unter den Armen und am Hoden. Nun hat er dieser Tage wieder nen ganz fürchterlichen Schub am Hoden, kann nicht laufen etc.
Weiß jemand, was da möglichst gut und schnell hilft? Haben ja nu auch schon viel durch, seit gestern nimmt er Fucidine. Brauchen etwas, was das ganze mal ganz flott eintrocknet. Was ist mit Wasserstoffperoxid? Hat da jemand Erfahrung?
Einfach alles schreiben!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Simone

Katze
Beiträge: 18
Registriert: 16.11.2011, 19:42
Wohnort: Dotmund

Beitrag: #29673 Katze
09.01.2013, 22:08

Hallo Simone hier ist die Katze. In den akuten Schüben, habe ich in meiner Not eigene Mixturen benutzt. Diphrogenta und Zinkpaste / Batrafen und Decoderm und Zinkpaste / Multilind und Batrafen / würde auch Fucidine mit Zinkpaste oder Multilind mischen und auftragen - Zink trocknet gut ab und schnell. Viel Glück und alles Gute für Euch. Drücke die Daumen. LG die Katze
Katze 39 J. Intensivkrankenschwester, Single, mit Sohn

vinnie
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2013, 13:17

Beitrag: #29973 vinnie
11.02.2013, 13:20

Hallo SimoneK83,

kenne das Problem. Habt ihr schon einmal Molipants und Kompressen als unterstützung versucht?

lg

vinnie

Benutzeravatar
Langbogen
Beiträge: 104
Registriert: 14.03.2008, 22:23
Kontaktdaten:

Re: Furchtbarer, akuter Schub! HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag: #32700 Langbogen
21.01.2014, 15:58

SimoneK83 hat geschrieben:Mein Mann leidet seit Jahren an diesem sch.... HH. hat es unter den Armen und am Hoden. Nun hat er dieser Tage wieder nen ganz fürchterlichen Schub am Hoden, kann nicht laufen etc.
Weiß jemand, was da möglichst gut und schnell hilft? Haben ja nu auch schon viel durch, seit gestern nimmt er Fucidine. Brauchen etwas, was das ganze mal ganz flott eintrocknet. Was ist mit Wasserstoffperoxid? Hat da jemand Erfahrung?
Einfach alles schreiben!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Simone


sorry ... ewig lange her das ich hier war ...
aber als ich beim überfliegen der postings ... *Fucidine* las ...
hey ... ich habs mir damals unter die brüßte geschmiert bis mir beim abtrocknen nach dem duschen das blake blut/haut entgegen kamen ... nogo!!!

und zum austrocknen ... helfen ... (nicht immer - und auch nicht über lange zeit) ... *schwarztee-umschläge*
sie zeigen nach ein bischen zeit ... neagtive wirkung

haut trocknet so sehr aus das noch mehr riße entstehen und noch mehr angriffsflächen für *superinfektionen* aufgebaut werden

man muss jonglieren in dem was man macht
nicht hilft bei jedem gleich

die besten wünsche :)
s´bogal ...

Katze
Beiträge: 18
Registriert: 16.11.2011, 19:42
Wohnort: Dotmund

Beitrag: #32738 Katze
23.01.2014, 20:17

Hallo Langbogen schön das du mal wieder da bist. Hallo Simone!

Hatte im Dezember auch wieder einen Schub unter den Axelhöhlen. Habe es nach 3 Wochen mit folgender Eigentherapie wegbekommen. Octenisan Waschlotion, dann Tyrosur Gel (freiverkäuflich in der Apothehe und eigentlich gegen Herpers) im Wechsel Diprogenta (Cortison / Gentamycin). Wünsche Deinem Mann viel Glück!!! :lol: :lol: :lol:
Katze 39 J. Intensivkrankenschwester, Single, mit Sohn


Zurück zu „Hailey Hailey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast