Hilft Lasern wirklich dauerhaft ?

Hautkrankheit Hailey Hailey

Moderator: Moderatoren

Lupo
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2013, 10:56

Hilft Lasern wirklich dauerhaft ?

Beitrag: #31664 Lupo
20.08.2013, 11:48

An alle Betroffenen,

nach dem ich mich inzwischen durch sämtliche Beiträge von Betroffenen zu HH durchgelesen habe, bin ich danach eigentlich so schlau wie vorher.
Die Quintessenz aus allen Beiträgen für mich ist, es gibt keine echte Heilung von diesem Laster.
Es sei denn bei " juesi " hat das Lasern wirklich geholfen.

Siehe hier, seinen Beitrag im Forum aus 2005

juesi

Anmeldungsdatum: 19.11.2005 Beiträge: 7
Wohnort: Lahr, Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 19.11.2005, 20:53

Titel: Nach ca. 30 jahren Beschwerde frei.

Hallo an alle, habe ca 30 Jare an HHD gelitten mit allen tiefs und Hochs und mit vielen ärzten und vielen Medikamenten und vor ca 5 Jaren hab ich mich in der Uniklinik Freiburg (Hautkl.) mit Laserstrahlen behandeln lassen also in den leisten und Axelhöhlen und bin bis Heute ohne Beschwerden kein ausbruch der krankheit mehr
für weiter Fragen bin ich gerne bereit

gruß juesi



Hier nun meine Fragen :

Wer hat Erfahrung mit Laser-Behandlung ?

Wenn ja, wann, und in welcher Klinik ?

Was wurde gelasert ?

Wart Ihr danach frei von Beschwerden, oder gar geheilt ?

Wenn ja, seit wann ?


Bitte nur zum Thema Lasern und den damit gemachten Erfahrungen antworten.

Liebe Grüße Lupo


Nachtrag:

Ich habe mich inzwischen ( heute ) mit Herrn Siefert telefonisch unterhalten und er hat mir versichert, dass er an den gelaserten Stellen ( gelasert vor 8 Jahren ) keine Beschwerden mehr hat.
An den Rändern der gelaserten Stellen, können gelegentlich
leichte Entzündungen auftreten. Die hat er aber mit einer Salbe gut im Griff..

Auch sein Sohn und ein weiterer Betroffener aus Pforzheim, wurden in Freiburg gelasert und sind seither weitestgehend " geheilt ".

Dosi
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2013, 12:46

Beitrag: #31824 Dosi
15.09.2013, 19:24

Hallo Lupo

Ich kann mir (leider) nicht vorstellen, dass es eine dauerhafte Heilung ohne eine Gentherapie geben kann. Dies weil wir zu wenig eines ATP Enzyms in unseren Zellen haben (50 anstatt 100%), und zwar das ATP2C1 calcium pump und deshalb HHD auftreten kann.

Das habe ich von der amerikanischen HaileyHailey Desease Society www.haileyhailey.com. Da idt viel Wissenswertes über unsere Krankheit zu finden.

Ich persönlich glaube vielmehr, dass wir die individuellen Auslöser von HHD kennen und im Griff haben müssen um Schübe zu vermeiden.

Der Laser verändert ja unsere Zellstruktur und die Gene nicht! Dass das nicht nachhaltig ist, kannst du in vielen Posts nachlesen. Möglicherweise hilft es ja regional für eine gewisse Zeit?

Beste Grüsse
Robert

Lupo
Beiträge: 18
Registriert: 06.05.2013, 10:56

Beitrag: #31827 Lupo
17.09.2013, 14:39

juesi hat geschrieben:hallo bikerbear63 danke für deiene mail ich kann schon mit dir fühlen wie dirs geht. als ich mich lasern lassen habe wurde in beiden achselhöhlen und in beiden leisten zur gleichen zeit gelasert, allso nicht in etappen .
ich glaube der richtige zeitpunkt ist wenn es voll ausgebrochen ist ,bei mir war es zumindestens so ich konnte die arme nicht mehr an den körper machen und auch das laufen war ziemlich beschwerlich
die stellen unter den armen sind so ca. 10*20cm groß und in den leistern so 10*5cm
im übrigen bin ich bei der barmer ersatzkasse versichert
in der uni haben sie bilder gemacht wie es vor der laserei ausgesehen hat vieleicht kann ich sie dir mal per mail schicken
übrigens mein name ist jürgen und meine e-mail jueregsiefert@online.de
ich gebe dir mal meien tel. nr. 078214985 da kannst du mich ja auch mal anrufen wenn du willst
hast du vieleiecht ein chat prog. auf dem pc da könnten wir uns dann auch direct unterhalten
also bis bald ich wünsche dir das du nicht so lange mit dem schit zu tun hast
gruß jürgen


Hier ein Auszug aus dem Beitrag von " Juesi " an bikerbear 63, mit dem ich mich lange am Telefon bzgl. des Laserns unterhalten habe.

Der Betroffene hat nichts dagegen wenn man ihn anruft, oder ihm eine Mail schreibt; und er gibt gerne Auskunft über seine Heilung von H H durch eine Behandlung mit Laser Strahlen.

PS: bikerbear63 ist ein Betroffener dem er hier im Forum geschrieben hat.


Zurück zu „Hailey Hailey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast