Atlas und Dens Axis Schiefstellung....

Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #30191 rio
14.03.2013, 12:00

Zum zutexten ist so ein Forum doch da, also nur keine Hemmungen!

Ich hoffe allerdings, daß die vermeintliche Lebensbedrohlichkeit irgendwann zurückgenommen wird und es doch Hilfe gibt für Dich - eines Tages.

Bis dahin heißt es dann vermutlich in der Tat: Zähne zusamenbeißen und durch. Wünsche Dir viel Kraft dafür!
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30196 Mama_080708
14.03.2013, 16:12

Vielen Lieben Dank rio,
die werde ich wohl auch noch brauchen.

Die Lebensbedrohlichkeit wird solange ( leider) vorhanden sein, bis meine Wirbel wieder richtig stehen...

Ob das noch einmal passiert steht in den Sternen...
Aber ich gebe nicht auf und habe mich sogar wieder auf Job Suche begeben
nur, ich blitze leider immer ab.
Aber ich bleib ganz 8) und lasse es auf mich zu kommen.

Mal langsam mit den jungen Pferden...
Oder wie sagt man so schön :?: :?: :?:
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....
Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30237 Mama_080708
19.03.2013, 16:07

Heute geht es nochmal zu einem HNO Arzt um endlich rauszufinden wo das Ohrgeräusch herkommt.

Ja, ich bin ja mal gespannt was ,, ER`` uns so zu erzählen hat... :wink:

Manchmal habe ich schon das Gefühl ich kann den Ärzten mehr erzählen als die mir.... :roll:

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen TAg

LG
MAma

:wink:
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

Benutzeravatar
Bärbel
Beiträge: 402
Registriert: 17.11.2012, 12:37
Wohnort: BaWü

Beitrag: #30241 Bärbel
19.03.2013, 19:38

Hallo Mama,

mein Gatte hat schon jahrelang ein Ohrgeräusch und ist laufend beim HNO deswegen in Behandlung.

Wir haben auch privat schon eine Behandlung bezahlt und eine Spritzenkur hat er auch schon hinter sich.
Hat alles nichts geholfen, das Geräusch bleibt, mal mehr mal weniger.

Da mein Gatte ja Goldschmied ist und jahrelang mit einem Ultraschallgerät gearbeitet hat, das durch die Schwingungen einen Pfeifton abgibt, hat er nun so einen Dauerton im Ohr.

Bin gespannt ob der HNO bei Dir herausfindet woher Dein Ohrgeräusch kommt, d.h. was es verursacht hat.

LG Bärbel
Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.
(Daphne Du Maurier)

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30260 Mama_080708
21.03.2013, 15:10

Hallo Bärbel,

Ich Danke Dir für deine Antwort,

der HNO geht davon aus das es mit der HWS im zusammenhang steht, aber in wieweit, konnte er uns auch nicht sagen.
Er will nochmal alle unterlagen von mir sehen und alles durchgehen und dann wird er entscheiden was weiter getan wird.
Für mich heisst es ersteinmal wieder warten, aber darin bin ich ja mittlerweile schon geübt... :wink:

LG
Mama
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30302 Mama_080708
25.03.2013, 16:23

Mir geht es nach der einnahme von Ibuprofen besser??

Ich weiss nur nicht Warum.
Werde heute mal den Neurologen fragen?

Wisst Ihr ob Ibuprofen auch Blutverdünnend wirkt wie ASS???

Freu mich über Antworten...

LG
Mama

:wink: :wink: :wink:
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30398 Mama_080708
06.04.2013, 14:42

Nehme Jetzt Aspirin und das hilft mir noch besser.....

Donnerstag extrem schweren Schwindelanfall bekommen, laufe seiddem wieder mit Halskrause rum....

Habe mir am DO dann nach zwei Std. quälerei eine Aspirin genommen und nach etwas mehr als einer Std ging es mir um einiges besser...
Der Internist am Nachmittag bestätigte unsere Vermutungen das bei mir eine Durchblutungsstörung vorliegen muss im bereich vom Atlas und Axis.....
Deswegen schlägt auch Aspirin an sagte er....

Jetzt Wollen wir mal sehen was weiterhin passiert und der Wirbelsäulenspezialist dazu sagt...

Mehr als schiefgehen kann es ja nicht ..... HAHAHA :roll:
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30446 Mama_080708
10.04.2013, 12:28

Das Gefühl in der li Gesichtshälfte wird immer schlimmer ich habe das gefühl mir ist das was drüber gefahren...
Und mein HA kommt nicht zugange, die wollte mich schon vorgestern in einer Klinik unterbriengen, verspricht seid dem sich zu melden.
Ich werde immer nur vertröstet....
Ich kann es ja irgendwo auch verstehen ich bin ja nicht die einzige, aber wie sie selber zu mir sagte, es ist langsam echt dringlich das etwas unternommen wird. Taubheitsgefühle seien nie ein gutes Zeichen.
Und, wenn ich ehrlich bin macht es mir auch langsam richtig Angst und ich bin mit den Nerven runter.
Gestern hatte ich zu nichts lust, aber auch zu garnichts.
Das mich die Depris mal einholen kenn ich ja, aber nicht so....
Ich trinke für mein Leben gern Kaffee, ich habe es noch nicht mal geschafft mir einen Kaffee aufzuschütten.
Ich habe zwischenzeitlich einfach mal das Gefühl die Nerven zu verlieren.
An so einem Tiefpunkt wie jetzt, war ich noch nie und ich möchte so schnell wie möglich wieder daraus....
Hätte der HNO nicht unbedingt diesen Schwindeltest machen wollen, dann wäre es jetzt auch nicht so....
Danach konnte man zu sehen wie sich alles wieder abbaute und die HWS in mitleidenschafft gezogen worden ist....
Ein Tag ist schlechter als der andere....
Trotzdem habe ich noch irgendwo die Hoffnung, man ich bin doch erst 27 das muss einfach wieder werden.....

Es tut mir leid das ich so viel geschrieben habe.
Aber es musste einfach mal raus....


Ich habe mich auch endlich für eine Psychotherapie entschieden, ich komme alleine einfach nicht mehr zu recht.
Ich brauche Professionelle Unterstützung....
Freier Termin MItte/ Ende Sommer:
Heisst noch ein bisschen aushalten....

Aber das schaffe ich, da bin ich mir sicher.
Nach dem runter geht es auch immer wieder rauf
:D
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #30478 rio
17.04.2013, 09:37

"Es tut mir leid das ich so viel geschrieben habe.
Aber es musste einfach mal raus"

Kein Problem, sich die Dinge von der Seele schreiben ist ja nicht die schlechteste Therapie.

"Aber das schaffe ich, da bin ich mir sicher.
Nach dem runter geht es auch immer wieder rauf "

Und das ist die richtige Einstellung! Termine in dem ereich sind wohl noch schlechter zu bekommen als beim Orthopäden. Gilt es nun, irgendwie zu überbrücken, die Zeit. Wünsche Dir viel Erfolg dabei!
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30566 Mama_080708
22.04.2013, 14:05

So, werde jetzt in der nächsten Zeit
in die Manuelle Therapieklinik nach Hamm fahren.
Mal schauen ob das was bringt.
Es soll auf jedenfall helfen die Taubheitsgefühle wieder in den griff
zu bekommen...
Es wird wohl dabei auf sie Muskulatur eingegangen.
Mal sehen wie es wird....

LG
Mama
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #30578 rio
23.04.2013, 09:03

Dann wollen wir hoffen, daß das was bringt. Ist ja wirklich schwierig bei Dir.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30585 Mama_080708
23.04.2013, 11:32

Ja, warum einfach wenn´s auch kompliziert geht :lol:

Die sind sich alle einfach nicht einig bei mir...
Und ich, ich bleib dabei auf der strecke...
Jeder sagt mach dies mach das...
Ich mach alles was mir gesagt wird...
was kommt am Ende dabei rum?
Meistens: NICHTS!!!

Ich lass mich überraschen!!!
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #30591 rio
23.04.2013, 17:31

Ja, warum einfach wenn´s auch kompliziert geht


das ist mein Spruch :oops: :wink:
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #30592 Udo
23.04.2013, 17:31

Hallo Mama_080708

Diese Taubheitsgefühle im Gesicht habe ich zeitweise auch. Bei mir kommen sie von der Schulter, wo anscheinend ab und zu ein Nerv geklemmt wird. Manchmal habe ich dort ganz harte Muskeln, durch Verspannung.

Also,Taubheitsgefühle im Gesicht, müssen nichts lebensbedrohliches sein. Aber sie sind sehr unangenehm. Helfen können da Massage oder Gymnastik, welche die Schulter und Halsmuskulatur lockert. Wenn es eben daran liegen sollte.

Grüßchen, Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

Mama_080708
Beiträge: 63
Registriert: 30.08.2010, 09:51
Wohnort: NRW

Beitrag: #30599 Mama_080708
23.04.2013, 18:26

Hallo Udo,

danke für deine Nachricht...

An Massage habe ich auch schon gedacht, aber bei mir
ist es leider ein Teufelskreis.
Denn ich reagiere auf Massagen extrem mit Schwindel, Nacken
und Kopfschmerzen.
Das haben die in der Reha ausprobiert und nach dem ersten Versuch schon gesagt das es nicht geht.

Auf der anderen Seite habe ich mal gehört das es zuanfang einem immer schlechter gehen soll und danach erst eine Verbesserung eintritt.
Aber das hätten mir ja die Ärzte in der Reha bestimmt gesagt.


Die TAubheitsgefühle sind sehr schlimm, mein ZA hat mir mit einer Nadel im Gesicht rumgestochert und ich habe nichts gemerkt.
Seid gestern zieht mir das Taubheitsgefühl auch in den li. Rücken runter und das ist wirklich unangenehm...
Hinten Taub vorne Taup, einfach nur Eckelig...

Vielen Dank
Mama
:wink:
Denkt dran immer viel Lachen, auch wenn wir nicht viel zu Lachen haben mit unserem Schwindel....

Aber es tut der Seele manchmal richtig gut!!!


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste