Schwindel, keiner kennt diese Form.....

Schwindel unklarer Genese

Moderator: Moderatoren

Mr schwindel87
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2016, 15:23

Schwindel, keiner kennt diese Form.....

Beitrag: #36043 Mr schwindel87
13.06.2016, 15:37

Hallo, Ich bin mittlerweile sehr verzweifelt, Ich leide schon lange unter extremen Schwindel und habe auch schon zig Untersuchungen hinter mir .-EEG
EKG
Langzeit EKG
CT Kopf 2 mal
Langzeit RR
HNO Arzt 2 verschiedene
Neurologe 2 verschiedene
Augenarzt 2 verschiedene
mehrere Hausärzte
mehrere Blutbilder,klein groß und noch andere in der Notaufnahme und Psychiatrie
ich leide unter zu hohen blutdruck aber hat mit dem schwindel nix zutun und wurde mehrmals schon gemacht,der ist mit den medikamenten immer perfekt und der schwindel war auch schon vorher da.

Ich war mehrmals in verschiedenen Notaufnahmen,weil es ab und zu extrem war.

Ich schildere jetzt mal die Qualität meines Schwindel.

Ich habe ihn oft mehr in Ruhe als im Stress.
Ich kann mich seltens konzentrieren und lesen,da wird es extrem schlimm,ich kann kaum fokussieren und besonders im liegen und sitzen,+
ich habe dann das gefühö um so länger ich was fixiere oder fokussiere wird es schlimmer,so als würde mich jemand vom stuhl ziehen oder aus dem bett.Jedem dem ich das erzähle sagt diese Form nix,ich habe keinen drehschwindel und den schwankschwindel nur ab und zu.bei mir ist es eher so eine art unsichherheit und immer das gefühl nicht sitzen zu können da ich ständig zur seite gezogen werde 8gefühl)
ich nehme schon lange vertigo heel.bringt nix
ich möchte jetzt gerne in die schwindelambulanz nach münchen ,hat da jemand erfahrung ?
Wäre super,wenn es hier noch jemand gibt mit dem ich das teilen kann und evtl bin ich ja auch nicht alleine,+

manchmal ist einem nur noch wie springen da der schwindel alles einsschränkt und sehr stark belastet.
Meine Ärtzin hat mir anti depri aufgeschrieben,ob das hilft ?

Sorry für die vielen Rechtschreibungsfehler,aber wie schon gesagt ich habe schwierigkeiten mich zu konzentrieren....

eugen76
Beiträge: 139
Registriert: 15.12.2007, 16:35

Beitrag: #36112 eugen76
18.08.2016, 20:38

Ja so geht es mir seit 16 Jahren. Erstaunlich was ein Mensch aushalten kann.
Psychopharmaka ist immer schnell verabreicht. Manchmal hilft es, manchmal nicht.
Ich bin bis nach München in die schwindelambulanz gefahren, ohne Erfolg.

LG

Mr schwindel87
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2016, 15:23

Beitrag: #36148 Mr schwindel87
31.08.2016, 03:52

Schwindelambulanz ist nix bei rum gekommen ?Hast du sonst auch alle Untersuchungen durch die Jahre ?hab verkürzte Muskel im rechten Hals , könnte davon auch Schwindel kommen bin auch momentan Physio wird aber nicht besser sondern schlimmer .ich gehe arbeiten , Igel mich nicht ein habe auch keine Panik Attacken und versuche nix zu vermeiden aber es wird einfach nicht besser .....jeden Tag da ....das ist so eine Belastung.


Zurück zu „Schwindel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast