Das ist nur ein schlechter Traum

Ist die Seele schwer durch Last gequält, wird sie irgendwann überladen und zerbricht. Hier kann man (vielleicht) sie entladen.

(Frei nach Alina)

Sozusagen ein 'Seelarium'

Moderator: Moderatoren

sputnik
die Vollstreckerin
Beiträge: 866
Registriert: 10.01.2006, 22:58
Wohnort: irgendwo in bayern

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37036 sputnik
10.07.2017, 03:34

Bisschen Propofol, pffffff. Ich will nen ganzen Lastwagen voll davon :D

Witze werd ich ihm nicht erzählen. Ich hab ihn beauftragt, mir ein kaltes Cola mitzubringen. Was er zu 99,9% vergessen wird, also kriegt er erstmal nen verbalen Einlauf :lol:

Danach bin ich dann wieder lieb. Vielleicht. :lol:

Natürlich lese ich das noch um die Uhrzeit. Bin doch ein kleines Panikhäschen, das seitdem der Termin feststeht, kein Äuglein mehr zumacht. :mrgreen:
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen.

sputnik
die Vollstreckerin
Beiträge: 866
Registriert: 10.01.2006, 22:58
Wohnort: irgendwo in bayern

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37043 sputnik
11.07.2017, 18:34

bin mal so frei (=faul) und kopier einfach meinen Beitrag aus einen anderen Forum hier rein:

"Überstanden ;-)

Keine Ahnung. Die Helferin hat gesagt, ich soll auf die Schiene beißen und dann war ich irgendwie schon weg. ;-D

Bis es losging, hat es aber ewig gedauert. Die hat mir dieses Pulsding an den Finger getan und der "Apparat" hat die ersten 15 Minuten nur Alarm geschlagen, während ich auf die Ärztin gewartet hab :-/ Die Arzthelferin meinte dann "der Puls kann nicht stimmen" und is rausgegangen. Das Ding hat Werte von 180 bis 204 angezeigt?

Nach einer gefühlten Ewigkeit kam dann die Ärztin, hat mir den Arm getätschelt und auf mich eingeredet ;-D

Dann gings relativ schnell. Während der Darmspiegelung bin ich aufgewacht. Das erste, was ich gefragt hab, war "Ist der Magen schon fertig?" - ja, ist er, sie sind bald fertig mit dem Darm und spritzen noch was nach. ich hab dann gesagt "ne, geht auch so" und gleich mal auf den Monitor geguckt. Man hab ich nen schönen Darm. Eigentlich wollt ich ja nur wissen, ob er sauber ist. War er. Aber sah auch echt irgendwie cool aus.

Dann hats plötzlich voll wehgetan und ich hab mir das Bauchi gehalten. Als Gscheidhaferl hab ich natürlich gleich gesagt "haben Sie Luft reingelassen?" - ja, hat sie. ;-D

Ich war sofort ziemlich fit und hätte Bäume ausreißen können. Sollte danach ne halbe Stunde liegen bleiben und hab während dieser halben Stunde 3 mal gefragt "darf ich jetzt aufstehen?" (war wohl doch noch etwas belämmert)

Gut, Ergebnis: Magen - alles supi. Darm: einen Polypen entfernt. Keine Entzündung. Schleimhaut allerdings ziemlich eingerissen, soll Bepanthen reinschmieren.

Problem: meine Beschwerden kommen vermutlich von meinen Medis und ich muss was davon absetzen :-("
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37051 Udo
13.07.2017, 19:31

Anscheinend hast Du ja alles gut überstanden !

Gegen die Magenpropleme hilft es nicht, wen du ab und zu einmal sowas wie Pantoprazol einnimmst ?
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

sputnik
die Vollstreckerin
Beiträge: 866
Registriert: 10.01.2006, 22:58
Wohnort: irgendwo in bayern

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37056 sputnik
14.07.2017, 01:59

jaaa, habs überstanden, yay. Gut.... naja. Mich plagen seitdem echt fiese Albträume rund um die Darmspiegelung :roll: - das Propofol bewirkt ja kurzzeitig euphorische Zustände. (Gott sei Dank! :lol:) - seit das weg ist, träum ich echt den größten Mist zusammen. Aber das werd ich auch noch verdauen.

Ach ja..... Udo, Udo. Geh ruhig zur Magenspiegelung. Die is sooooooooooooooo easy. Das ist echt n Spaziergang. Da brauchst du dir null Sorgen machen. Würde ich ohne mit der Wimper zu zucken wieder machen. Lieber 3 mal zur Magenspiegelung als einmal zur Kontrolle beim Zahnarzt :D

Pantoprazol? Ähhh, muss ich jetzt dann erstmal googlen. Ich kenn mich da leider null aus. Ich kenn gegen Übelkeit bislang nur Iberogast und Vomex. Von Iberogast muss ich sofort kotzen, weil da soviel Alk drin ist :roll: und das Vomex ist schlicht wirkungslos. Danke für den Tipp, ich latsch heut mal zur Apotheke und lass mich beraten. Mein Papi hat ja nächste Woche große Feier (er wird 60) und ich glaube, trockener Toast steht nicht auf der Speisekarte mit drauf :lol:
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen.

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37061 rio
14.07.2017, 08:44

Der Sputnik ist gelandet - heile und (fast) gesund! :D

trockener Toast steht nicht auf der Speisekarte mit drauf
Und ist offenbar auch wieder gut drauf.

Und das mit den Alpträumen gibt sich sicher im Laufe der Jahre :oops:
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

sputnik
die Vollstreckerin
Beiträge: 866
Registriert: 10.01.2006, 22:58
Wohnort: irgendwo in bayern

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37067 sputnik
14.07.2017, 22:35

:lol: na danke. Im Laufe der Jahre :lol:

nene, die Alpträume sind wohl mein kleinstes Problem. Mir gehts körperlich gesehen echt dreckig. Natürlich ist es schön, dass bei den Spiegelungen nix rausgekommen ist, aber das ändert ja leider nichts an meinen Beschwerden.

Ich war heute in der Apotheke und hab mir Vomex geholt gegen Übelkeit und Erbrechen. Wirkung: Null, Also mit Darmbeschwerden kann ich ja leben, aber wenn man selbst jedes Schlückchen Tee auskotzt, wirds unlustig.

Ich werd hier schon voll zum Hypochonder. Und ich mach mir auch Sorgen um meine psychische Gesundheit. Ich übergebe mich ja im Grunde dauernd. Erbreche also auch mein Neuroleptikum. Wenn das nimmer ordentlich wirkt, werd ich vielleicht bald psychotisch und lande in der Klapse, was jetzt nicht soooooooooooooooooooo toll wäre. *pfeif*

Hat aber natürlich auch alles was Gutes. So gesund wie momentan hab ich wahrscheinlich noch nie gelebt. Ich rauche nicht mehr, weil ich sonst erbreche. Ich trinke kein Tröpfchen Alk mehr, auf meinem Teller landet nichts fettiges mehr. Ich sehe langsam wieder aus wie eine Frau und nicht mehr wie ein kugelrunder Medizinball..... jajajajaaaaaaaaaaaa.

Ja gut, wahrscheinlich is das alles nur psychisch. Hab nämlich festgestellt.... wenn ich Tavor nehme, ist die Übelkeit innerhalb von 2 Stunden weg. Schon schräg. Aber zumindest etwas beruhigend.

na gut, genug geschwafelt.

Ich bin euch echt dankbar, dass ihr euch mein Gejammer anhört und sogar noch antwortet. Aber hey, es kommen auch wieder bessere Zeiten.

Gute Nacht!
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen.

sputnik
die Vollstreckerin
Beiträge: 866
Registriert: 10.01.2006, 22:58
Wohnort: irgendwo in bayern

Re: Das ist nur ein schlechter Traum

Beitrag: #37071 sputnik
15.07.2017, 14:30

Ich hab das Glück, einen tollen Arzt zu haben, der auch Samstag reguläre Sprechstunde hat.

Bin da heute also hingedackelt. Hab MCP-Tabletten bekommen. Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaan is das n geiles Zeug. Eingeworfen, halbe Stunde gewartet, Süppchen gelöffelt und tada: alles drin geblieben.

Jetzt lässt die Wirkung leider nach und ich muss 2 Stunden warten, bis ich die nächste einwerfen darf (zwischen 2 Einnahmen müssen 6 Stunden liegen) - aber ist nicht so schlimm, wurde eh zu Suppendiät verdonnert. :D

Bin total froh. Nicht mal unbedingt wegen dem Essen, aber endlich konnte ich wieder normal trinken.

Später gibts dann lecker Nudelsüppchen :D

Und ich Depp quäl mich wochenlang rum, typisch. :oops:

geiles Gefühl, wenns einem endlich mal wieder gut geht. Das ist so schön. Da merkt man erst, wie wichtig Gesundheit ist. :wi2:
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen.


Zurück zu „Psyche-die Seele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast