Körper und Seele Verhältnis / Perfektion

Hier ist Platz für Diskussionen über 1000 und 1 Thema.

Moderator: Moderatoren

Pat&Patterchen
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2017, 09:38

Körper und Seele Verhältnis / Perfektion

Beitrag: #36968 Pat&Patterchen
20.06.2017, 09:52

Hallo ihr lieben,

ich hab mich hier angemeldet, weil ich ein wenig Austausch suche. Und zwar geht es um die ständige Unzufriedenheit mit dem Körper. Als Frau bin ich schon durch alle Arten von gesellschaftlich anerzogenem Selbsthass gegangen. Ich habe immer schon möglichst dünn sein wollen, lange blonde Haare... ich wollte aussehen wie ein Model. Manchmal sogar mit Gewalt.
eine Zeit lang trainierte ich wie versessen für die Thigh Gap, dann den Bubble But, große Brüste, schmale Taille... die Liste ist endlos. Manchmal war das auch krankhaft.

Ich hab darüber nachgedacht, ob das bei Männern genauso ist? Frauen stehen unter wahnsinnig viel Druck, immer schön sein zu müssen, verfügbar und klug. jung. dünn, sportlich, belesen. Eigentlich sollen sie alles gleichzeitig sein.

Dabei müsste man anfangen, sich selbst zu lieben, auch unabhängig von seinem Körper, findet ihr nicht? Ich denk, erst dann kann man auch richtig glücklich sein, wenn die Seele sich ausruhen kann und oke mit sich ist.

Was sagt ihr? Wie steht ihr zum Glück und dem Körper/Geist Verhältnis? Perfektion?

Lisbeth
Beiträge: 17
Registriert: 07.03.2017, 12:05
Wohnort: Dresden
Zodiac: Aquarius

Re: Körper und Seele Verhältnis / Perfektion

Beitrag: #36970 Lisbeth
21.06.2017, 10:04

Ich stimme dir zu, man sollte sein Wohlbefinden und Selbstwertgefühl nicht davon abhängig machen, wie man aussieht und wie der Körper beschaffen ist. Aber es ganz davon ab zu trennen, ist meiner Ansicht nach auch unmöglich!

Es ist doch völlig ausgeschlossen, dass man es schaffen kann, sich keine Gedanken zu machen, wie man auf andere wirkt. Solange es nichts existenzielles ist, finde ich es oke-
Beispiel Schönheits OPs: Es gibt ja Menschen, die sind komplett und ausschließlich dagegen, sagen, dass man sowas konsequent ausschließen muss. Das kann man schon sagen, natürlich, aber ich finde, man macht das Thema damit unterkomplexer als es ist.

Denn auch wenn eine kosmetische OP ist, die nicht unbedingt als "Reparatur" zu verstehen ist, weil man Verbrennungsnarben hat oder Ähnliches, sondern schlicht und einfach Lippen aufspritzen, dann sollte das in Ordnung sein, wenn der jenige es gerne will. (ausgeschlossen die sog. Süchte, sich operieren zu lassen). Zum Beispiel hat meine Freundin Erika sich vor 2 Jahren die Brust vergrößern lassen (ein Körbchen), weil sie wegen Gewichtsverlust Hängebrüste bekommen hat. Nötig war es nicht. Sie hat es wahrscheinlich selbst am meisten gesehen. Aber seitdem ist sie super froh, denkt gar nicht mehr an die OP (und ich auch nicht). Kampf gegen Depressionen durch Brustvergrößerung. So einfach kanns gehen, da hat eine körperliche Veränderung ihre psychische Genesung bewirkt.

Ich bin immer dafür, dass man sein eigenes Wohlbefinden am höchsten stellt und nicht die gesellschaftlich anerkannten Normen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Körper und Seele Verhältnis / Perfektion

Beitrag: #36978 Udo
22.06.2017, 00:09

Ist immer komisch, wenn 2 verschiedene User die gleiche IP Adresse haben. Hey, Ihr schreibt euch doch nicht etwa selber, an einem PC ? :?

Man könnte sich ja auch selber mal anrufen :lol:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

sonyya
Beiträge: 72
Registriert: 07.03.2014, 15:57

Re: Körper und Seele Verhältnis / Perfektion

Beitrag: #37079 sonyya
23.07.2017, 15:41

Das kenne ich zu gut.
Wenn Frau unzufrieden ist, dann gibt es nichts schlimmeres weil man sich einfach durchgehend Gedanken dazu macht.
Ich habe mich lange Zeit damit befasst und habe einfach gemerkt, dass ich kein Selbstvertrauen habe..

Aus dem Grund habe ich nach einer Lösung gesucht. Habe mich in einem Verein angemeldet und habe mir eine Armbrust hier gekauft. Seitdem ist es wirklich viel besser !


Zurück zu „Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast