Zahnzusatzversicherung - Was ist zu beachten?

Zähne, Kiefer, Aphten...

Zähne gehören zu den Körperteilen, die man am liebsten gar nicht spürt, die sollen nur ihre Arbeit tun, nämlich fest zubeissen und malmen.

Moderator: Moderatoren

FH_Laura
Beiträge: 14
Registriert: 02.07.2013, 15:05

Zahnzusatzversicherung - Was ist zu beachten?

Beitrag: #32518 FH_Laura
30.12.2013, 16:04

Ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich den Thread hier eröffne.

Schon länger habe darüber nachgedacht, ob für mich eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll ist. Sich darüber zu informieren, war gar nicht einfach, weil es so viel zu beachten gibt, zig Klauseln und ein wahrer Tarifedschungel.
Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Könnt ihr mir Tipps geben, was zu beachten ist und was auf jeden Fall abgedeckt sein sollte?

Wie seid ihr zu eurer Versicherung gekommen, durch einen Makler oder eure normale Krankenversicherung?

EDIT: Hab gerade gesehen, dass es auch Vergleichsseiten für solche Versicherungen gibt wie z. B. zahnzusatzversicherung-tests.de/
Hat jemand damit schon mal Erfahrungen gemacht? Lohnt sich das finanziell?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten.
Wer später bremst, bleibt länger schnell

jennafranke
Beiträge: 34
Registriert: 23.08.2013, 12:52

Beitrag: #32570 jennafranke
07.01.2014, 11:24

Hi,

ich nutze auch immer Vergleichsseiten und lese die Empfehlungen durch. Ich denke, jeder hat andere Anforderungen an die Versicherung

erik
Beiträge: 12
Registriert: 15.06.2012, 11:44

zahnzusatzversicherung

Beitrag: #32661 erik
17.01.2014, 17:57

Also ich kann die Seite empfehlen:
zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/zahnzusatzversicherungen-tarifrechner/

Ich finde die sehr übersichtlich und gut aufgebaut.
Da sind so gut wie alle Tarife nach Rankings aufgelistet und zu jeden Tarif gibt's es sehr ausführliche Informationen und Tipps.

Ich habe meine Zahnzusatzversicherung über die Seite gefunden.
Vielleicht hilft sie auch Anderen.

LG :)
[/url]

mario1990
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2013, 07:43
Wohnort: Berlin

Beitrag: #35445 mario1990
16.11.2015, 06:44

Hallo,

um auf der sicheren Seite zu sein, bieten inzwischen die meisten gesetzlichen Krankenkassen eine Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen an. Egal ober DAK, Barmer pder AOK (Quelle: https://www.privatekrankenkassen-heute.de/aok-private-krankenversicherung/), alle arbeiten mit einen Anbieter der privaten Krankenversicherung zusammen. Auch im Bereich Pflege und Krankenhausversorgung können bessere Leistungen abgeschlossen werden.


Zurück zu „Mundhöhle - Zähne - Zahnersatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste