Professionelle Zahnreinigung, sinnvoll oder Geldverschwendun

Zähne, Kiefer, Aphten...

Zähne gehören zu den Körperteilen, die man am liebsten gar nicht spürt, die sollen nur ihre Arbeit tun, nämlich fest zubeissen und malmen.

Moderator: Moderatoren

sonyya
Beiträge: 71
Registriert: 07.03.2014, 15:57

Professionelle Zahnreinigung, sinnvoll oder Geldverschwendun

Beitrag: #35578 sonyya
19.12.2015, 15:59

Hallo Ihr Lieben!

Mein Zahnarzt hat mir gesagt ich brauche eine professionelle Zahnreinigung.
Was mich nun interessiert denkt ihr das braucht man?
Oder ist das nur Geld abzocke?
Wenn es umsonst wäre klar wieso nicht, aber so muss ich noch mal darüber nachdenken.

Deswegen möchte ich erst einige Meinungen dazu hören bevor ich mich entscheide.
Habt ihr das mal machen lassen? Sinnvoll oder nicht?

Gruß

Udo
Moderator
Beiträge: 4469
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #35580 Udo
19.12.2015, 20:54

Ich vermute einmal, das beides stimmt. Ein bißchen Abzocke, aber eine professionelle Reinigung kann vielleicht auch ab und zu nicht schaden.
Anderseits, wenn man seine Zähne gut pflegt usw. sollte so eine Reinigung nicht so oft nötig sein.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

koby
Beiträge: 49
Registriert: 21.02.2015, 17:44

Beitrag: #35581 koby
20.12.2015, 16:10

Ich sage dir gleich das ich es sinnvoll finde. Aber, die meisten Zahnärzte raten ja das man das alle sechs Monate machen soll. Das finde ich schon etwas übertrieben und das geht auch aufs Portmonee.Ich mache es alle zwei oder drei Jahre. Aber ich benutze jeden Tag Zahnseide. Und auch sonst achte ich sehr auf meine Zahnhygiene. Also denke ich mir das brauche ich nicht so oft. Ich kann dir auch hier https://www.gesundheits-magazin.net/781 ... klich.html einen Artikel darüber geben. Dann kannst du deine Entscheidung leichter treffe Und was die kosten angeht wenn man es nur alle zwei Jahre macht, dann fällt es auch nicht so teuer aus.
Es ist fast wie im richtigen Leben... darum heißt das hier auch Erde und nicht Paradies.

DerBeisser
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2016, 15:52

Beitrag: #35615 DerBeisser
14.01.2016, 16:00

koby hat geschrieben:Ich sage dir gleich das ich es sinnvoll finde. .


Stimme Dir zu. Finde das auch sinnvoll, gerade wenn man Tee, Kaffee oder Rotwein trinkt (oder raucht). Mit den Ablagerungen kommt die Zahnbürste oder Zahnseide nicht klar, glaube ich. Zahnstein bildet sich auch bei guter Zahnpflege und der wird ja bei einer professionellen Zahnreinigung auch entfernt. Ich lasse das alle zwei Jahre machen.

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #35639 rio
21.01.2016, 11:00

Finde das auch sinnvoll, gerade wenn man Tee, Kaffee oder Rotwein trinkt (oder raucht)


Zahnstein bildet sich auch bei guter Zahnpflege und der wird ja bei einer professionellen Zahnreinigung auch entfernt.


Eine professionelle Zahnreinigung kann jeder Nichtzahnarzt machen (sprich, die Helferin mit Zusatzausbildung, wenn ich mich recht erinnere).

Ich gehe einmal im Jahr zum Zahnarzt und da wird dann keine professionelle Zahnreinigung gemacht, sondern schlicht und ergreifend der Zahnstein entfernt (der ausgiebig vorhanden ist, als massiver Tee, Kaffee und Rotweintrinker), neben der Kontrolle. Und das zahlt die Krankenkasse. Von daher, ich sehe keinen Sinn darin. kann aber natürlich jeder halten, wie er möchte.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

BleachingDOK
Beiträge: 5
Registriert: 27.03.2016, 13:52
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag: #35837 BleachingDOK
31.03.2016, 13:12

Guten Tag,

Ich denke auch, dass es absolut sinnvoll ist! Es muss wirklich nicht alle 6 Monate gemacht werden, aber einmal pro Jahr halte ich für gut.

Ich selbst gehe tatsächlich alle 6 Monate zum Zahnarzt und fühle mich danach immer besser.

Liebe Grüße

Annelyse75
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2016, 16:32

Zahnreinigung

Beitrag: #35858 Annelyse75
04.04.2016, 16:57

1 Mal im Jahr sollte man schon machen!


Zurück zu „Mundhöhle - Zähne - Zahnersatz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast