Jamie und Claire

Immer wieder mal ein Buchtipp zum Schmökern für lange Winterabende oder laue Sommernächte...

Moderator: Moderatoren

tina2011
Beiträge: 156
Registriert: 23.08.2011, 11:49

Jamie und Claire

Beitrag: #26894 tina2011
13.09.2011, 22:19

ist eine wunderschöne Liebes- und Lebensgeschichte über Claire Beauchamp und Jamie Fraser in den schottischen Highlands bis hin nach Amerika. Von der Autorin Diana Gabaldon.
Spannend, romantisch...einfach alles was das Frauenherz begehrt.
lg Tina

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #26896 rio
14.09.2011, 08:26

Das sind mehrere Bände, wenn ich das richtig sehe:

klick

Danke für den Tipp, kannte ich noch nicht.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

tina2011
Beiträge: 156
Registriert: 23.08.2011, 11:49

unbedingt lesen...

Beitrag: #26949 tina2011
21.09.2011, 10:49

ich liebe diese Bücher ! Kann ich wirklich nur empfehlen :D

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #26951 rio
21.09.2011, 18:57

Da hab ich wieder was zu Weihnachten ;-)
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #26958 Udo
22.09.2011, 17:29

Vielleicht sollte ich mir auch ein Buch zu Weihnachten kaufen. Früher war ich eine Leseratte, heute les ich kaum noch etwas. Ist vielleicht auch gut, um etwas zu entspannen.?

Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

tina2011
Beiträge: 156
Registriert: 23.08.2011, 11:49

Besser als Medizin

Beitrag: #26967 tina2011
23.09.2011, 09:48

hallo Udo,

also die Bücher sind wirklich so spannend - ich fürchte, da brauchst du noch eine Dosis Johanniskraut :lol: (kleiner Scherz)

Wirklich - viel Spaß!

lg Tina

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #26972 rio
23.09.2011, 12:48

Zur Entspannung nach oder während des spannen Buches lesen, tut es sicher auch ein Glas Wein oder Tee, Johhaniskraut klingt wieder so gesundheitlich ;-)

Ohne Lesen ist das Leben doch langweilig. Finde ich. Aber nicht so neumodisch mit Hörbuch, da kann man sich nicht konzentrieren und driftet nach ein paar Minuten ab, derweil der Sprecher weitersabbelt ;-) und man gar nicht mehr weiß, was zuletzt passiert ist.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Udo
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Beitrag: #26978 Udo
23.09.2011, 21:18

rio hat geschrieben:Zur Entspannung nach oder während des spannen Buches lesen, tut es sicher auch ein Glas Wein oder Tee, Johhaniskraut klingt wieder so gesundheitlich ;-)

Ohne Lesen ist das Leben doch langweilig. Finde ich. Aber nicht so neumodisch mit Hörbuch, da kann man sich nicht konzentrieren und driftet nach ein paar Minuten ab, derweil der Sprecher weitersabbelt ;-) und man gar nicht mehr weiß, was zuletzt passiert ist.


Nö, kein Hörbuch, wenn schon, dann ein richtiges Buch. Darauf kann man auch einschlafen. Ich lese ja auch viel, aber eben mehr z.B. Zeitschriften, technische Bücher, auch , wenn vorhanden, ab und zu Comics usw.
Nur so richtige Bücher lese ich sehr selten.Doch ich habe letztens ein altes Buch aus den 50iger Jahren gelesen von einem Arzt, der aus Forschungsgründen im Schlauchboot den Atlantik überquerte. Fand ich echt spannend, ohne die heutige Technik wie GPS und Satellitentelefon etc. Obwohl seine damalig aufgestellte Behauptung, das der Mensch auch über längere Zeit Salzwasser trinken kann , angezweifelt wird. http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 02,00.html

Autor ist übrigens Alain Bombard http://www.kewego.fr/video/iLyROoafvw4b.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Alain_Bombard

Udo
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #26984 rio
26.09.2011, 14:39

Obwohl seine damalig aufgestellte Behauptung, das der Mensch auch über längere Zeit Salzwasser trinken kann , angezweifelt wird.


Tja, klingt auch wirklich eher seltsam und wider gängige Lehrmeinung. Aber versuchen würde ich es jedenfalls nicht wollen.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

julia2011
Beiträge: 4
Registriert: 05.09.2011, 10:21

oh eine Gleichgesinnte!

Beitrag: #27007 julia2011
29.09.2011, 10:51

tina2011 hat geschrieben:ich liebe diese Bücher ! Kann ich wirklich nur empfehlen :D


Ich habe mit dem ersten Teil angefangen - oh wie aufregend. von so einem gut gebauten, wilden Schotten würde ich mich auch mal entführen lassen.

:wink:

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Beitrag: #27041 rio
05.10.2011, 12:55

von so einem gut gebauten, wilden Schotten würde ich mich auch mal entführen lassen.
:oops: :roll: :lol:
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

tina2011
Beiträge: 156
Registriert: 23.08.2011, 11:49

Re: oh eine Gleichgesinnte!

Beitrag: #27149 tina2011
18.10.2011, 08:54

julia2011 hat geschrieben:
tina2011 hat geschrieben:ich liebe diese Bücher ! Kann ich wirklich nur empfehlen :D


Ich habe mit dem ersten Teil angefangen - oh wie aufregend. von so einem gut gebauten, wilden Schotten würde ich mich auch mal entführen lassen.

:wink:


...aber erst, wenn ich mit ihm fertig bin **hihih** :oops:

Benutzeravatar
FreiWieDerWind
Beiträge: 6
Registriert: 08.06.2017, 17:22

Re: Jamie und Claire

Beitrag: #36924 FreiWieDerWind
09.06.2017, 09:42

So tolle Bücher. Kann mich nicht überwinden den letzten Teil zu lesen, weil es dann vorbei ist :'(

rio
Beiträge: 3774
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Jamie und Claire

Beitrag: #36926 rio
09.06.2017, 10:05

FreiWieDerWind hat geschrieben:So tolle Bücher. Kann mich nicht überwinden den letzten Teil zu lesen, weil es dann vorbei ist :'(


Das ist ja man lustig, ich habe auch Reihen, wo ich nicht weiterlese. Ist ja eigentlich idiotisch, aber so kann es gehen.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.

Benutzeravatar
FreiWieDerWind
Beiträge: 6
Registriert: 08.06.2017, 17:22

Re: Jamie und Claire

Beitrag: #36959 FreiWieDerWind
16.06.2017, 11:32

rio hat geschrieben:
FreiWieDerWind hat geschrieben:So tolle Bücher. Kann mich nicht überwinden den letzten Teil zu lesen, weil es dann vorbei ist :'(


Das ist ja man lustig, ich habe auch Reihen, wo ich nicht weiterlese. Ist ja eigentlich idiotisch, aber so kann es gehen.


Ach quatsch, das ist doch nicht idiotisch. Vor allem, wenn es so viele Teile sind. Man lebt ja quasi mit den Charakteren mit, da kann man schonmal traurig sein, wenn es zu Ende geht und das Ende etwas hinauszögern ;)
Grüße


Zurück zu „die Bücherecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast