Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Hautkrankheit Hailey Hailey

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tonia
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2015, 18:02
Wohnort: Bayern

Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Beitrag: # 35287Beitrag Tonia »

Hallo,
hat irgend jemand aus dem Forum Erfahrung bzw. Vergleichsmöglichkeiten mit Rehakliniken für unsere Krankheit. Ich wäre super dankbar, wenn ihr mir fleißig schreiben würdet.


flipper8764
Beiträge: 15
Registriert: 19.08.2011, 12:25
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Beitrag: # 38318Beitrag flipper8764 »

Hallo Tonia,
die gleiche Frage habe ich mir eben auch gestellt. Hat Dir denn jemand geantwortet?
Ich habe nämlich heute meinen Reha-Antrag bewilligt bekommen.
Es soll nach Borkum gehen. Wenn man den Bewertungen Glauben schenken kann, muss das eine sehr gute Einrichtung sein.
Allerdings kommen mir schon wieder Bedenken, dass man sich da mit unserer Krankheit auskennt.
Die "Haupt-Krankheiten" sind dort Psoriasis vulgaris, Neurodermitis und andere Ekzemformen.
Ich bin mal gespannt....
Viele Grüße,
Carolin
Udo
Moderator
Beiträge: 5415
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Beitrag: # 38360Beitrag Udo »

Hier findet man zumindestenso einige Adressen von Hautkliniken

https://www.derma.de/de/fuer-patienten/ ... utschland/

Da ich in der Reha Klinik "Goldene Schlüssel" in Sankt Peter Ording selber einmal in Behandlung war, allerdings nicht wegen der Haut, es war aber wirklich schön dort, setze ich einmal deren Link hier herein. Ob die dort auch Hailey Hailey behandeln, müsste man aber natürlich nachfragen.
https://www.derma.de/de/-/fuer-patiente ... 9/0/2//de/

Der direkte Link dorthin, da der Link in der Datenbank von derma.de anscheinend nicht funktioniert.
https://www.drk-nordsee-reha-klinik.de/
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
christian8203
Beiträge: 58
Registriert: 29.10.2007, 20:11

Re: Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Beitrag: # 38362Beitrag christian8203 »

Ich denke die meisten Kliniken kochen auch nur mit Wasser und werden einen schweren akuten Schub mit oralen Antibiotika behandeln. Ich für mich nehme in solchen Fällen Azithromycin. Bisher hat es immer gewirkt und ich lebe noch. Die Lösung ist unbefriedigend, aber besser als an einer Sepsis zu sterben.

Grüsse aus der Schweiz

Chris
Udo
Moderator
Beiträge: 5415
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Welche Rehaklinik ist zu empfehlen

Beitrag: # 38378Beitrag Udo »

Antibiotika hat leider immer die Gefahr von Resistenzen, vor allen Dingen, wenn es falsch angewendet wird, daher am besten immer mit dem Doc besprechen. Vorteil ist natürlich meistens, das es gut und recht schnell eine Wirkung hat.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Antworten

Zurück zu „Hailey Hailey“