Pflege bei Huntington

Chorea Huntington, eine Nervenkrankheit (auch schon mal Corea Huntington). Für Betroffene und Angehörige

Moderator: Moderatoren

Antworten
KlausRichter
Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2023, 06:19

Pflege bei Huntington

Beitrag: # 40002Beitrag KlausRichter »

Hallo Leute

Bei meinen Großeltern wurde vor Kurzem Huntington festgestellt. Daher wollte ich mich hier bei euch ein wenig umhören welche Erfahrungen ihr mit dieser Erkrankung gemacht habt. Kam es bei euch im Verlauf der Erkrankung zu einer Pflegebedürftigkeit. Wenn ja wie lange hat es gedauert bis es dazu kam?

Ich bin mit dieser Diagnose zur Zeit ziemlich überfordert drum habe ich mich auch gleich mal an euch gewendet.

Sollte ich mich schon mal vorsorglich nach einer Pflegekraft, z.B. bei prosenior-betreuung umsehen?

Bin für jeden Rat Dankbar


Prosenior -- polnische Pflegekräfte - Betreuung mit Herz
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Pflege bei Huntington

Beitrag: # 40004Beitrag Udo »

Wie alt sind den die Großeltern? Es ist äußerst unwahrscheinlich, das bei zwei Personen , die auch noch älter sind, plötzlich Chorea Huntington auftritt.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
KlausRichter
Beiträge: 4
Registriert: 24.07.2023, 06:19

Re: Pflege bei Huntington

Beitrag: # 40005Beitrag KlausRichter »

Hallo Udo

Hab mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Eigentlich wurde es nur bei meiner Großmutter, sie ist 85 Jahre alt, festgestellt. Nicht bei beiden Großeltern.

lg Klaus
Prosenior -- polnische Pflegekräfte - Betreuung mit Herz
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Pflege bei Huntington

Beitrag: # 40008Beitrag Udo »

Kaum geschrieben, aber schon Werbung für Prosenior gemacht. Ich denke, Du solltest Deine Großmutter in dem Alter einfach Großmutter sein lassen.
Huntingtonerkrankungen in diesem Alter sind extrem selten, und verlaufen eher mild. Falls das ganze stimmen sollte.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Antworten

Zurück zu „Chorea Huntington“