Der Tod bei Chorea Huntington.

Chorea Huntington, eine Nervenkrankheit (auch schon mal Corea Huntington). Für Betroffene und Angehörige

Moderator: Moderatoren

Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38935Beitrag Udo »

Kajas Mutter und ich haben festgestellt, das in vielen Puplikationen über die Chorea Huntington kaum ein Thema den Zustand bei fortgeschrittener Erkrankung beschreibt. Und wie man sich dort eigentlich verhalten soll.
Wie ich aus meiner Zeit in der Klinik erlebe, ist es so, das Erkrankte versterben. Oft ist kein Angehöriger da, oft gibt es keine Patientenverfügung, die den Willen des Verstorbenen berücksichtigt. Die letzte Zeit der Erkrankung verläuft nicht immer schön, es gibt Schwierigkeiten bei der Atmung, die Patienten sind extrem schwach.

Die sehr schwierige Frage stellt sich, will der Erkrankte eigentlich noch in diesem Zustand leben wollen. Teils Monatelang fast regungslos und hilfslos im Bett liegen, kämpfen, womöglich auch nichts spüren, noch nicht einmal die Kraft, eine lästige Fliege abzuwehren, oder den eigenen Speichel abzuhusten, ist das noch ein Leben?

Oder kommt dann die Frage auf, wie weit kann man gehen in der Erhaltung des Lebens, ist es pietätlos , zu sagen, den Patienten nicht mehr aktiv unterstützen zu wollen? Sondern ihm helfen, sich von uns ohne Schmerzen und Kampf zu verabschieden?


Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38936Beitrag Udo »

Ich weiß, das mein Kommentar womöglich sehr aufwühlend ist, aber zur Zeit gibt es noch kein Mittel gegen Huntington, und es sollte jeder, der davon betroffen ist, sich darüber Gedanken machen, und aktiv selber mitgestalten, was mit ihm passiert, wenn er nicht mehr so stark ist. Dabei möchte ich aber betonen, das auch ein Leben mit Huntington kein Trauerspiel sein muss. Ich habe viele Huntingtonerkrankte als starke Persönlichkeiten erlebt.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38937Beitrag Udo »

Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
rio
Beiträge: 4584
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38938Beitrag rio »

Das ist natürlich ein ganz "heißes Eisen", betrifft ja nicht nur Chorea Huntington, es gibt viele weitere Krankheiten, wo das Leben am Ende nicht mehr wirklich ein Leben ist. Oder was ist mit Wachkoma-Patienten? Wer will das entscheiden.

Ich hatte einmal den Fall, daß ich mitentscheiden sollte, ob bzw. wann die Maschinen abgeschaltet werden sollten. Einfach, weil ich da war. Zum meinem persönlichen Glück nahm mir der Betreffende die Entscheidung vorher ab. Ich hätte nicht wirklich gewußt, wie ich entscheiden sollte.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38941Beitrag Udo »

rio hat geschrieben:
Ich hatte einmal den Fall, daß ich mitentscheiden sollte, ob bzw. wann die Maschinen abgeschaltet werden sollten. Einfach, weil ich da war. Zum meinem persönlichen Glück nahm mir der Betreffende die Entscheidung vorher ab. Ich hätte nicht wirklich gewußt, wie ich entscheiden sollte.
Ohje, das hätte ich aber auch nicht gerne alleine entscheiden mögen. Überhaupt ist das ein sehr schwieriges Thema, das kann ich ganz und voll bestätigen.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38943Beitrag Udo »

Ich habe das einmal in "Wichtiges Thema " geändert, da noch nie erörtert, dann sollte es damit wohl auch gut sein, denke ich.
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38945Beitrag Udo »

Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Andrea1972
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2019, 20:36
Wohnort: 24937 Flensburg

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 38953Beitrag Andrea1972 »

Hallo.....
Das ist wirklich ein schweres Thema.....Da ich ja schon meinen Papa und meinen Bruder verloren habe , weiß ich wie das endet..... :( :( :(
Ich finde das in Ordnung das man eine Patienten verfügung macht....
Ich möchte nicht so Liegen und rumkämpfen......

Ich mußaber noch eine machen
Andrea1972
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2019, 20:36
Wohnort: 24937 Flensburg

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39749Beitrag Andrea1972 »

Hallo....
Sorry das ich mich jetzt erst melde :o :o :o

Ich habe jetzt eine Patientenverfügung , Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung :D :D :D :D

Ich hoffe es geht euch allen gut......

Ich brauche auch keinen Rollator mehr......

Ich werde mich jetzt öfter mal melden...

Liebe Grüße von
Andrea :D :D :D :daumendruecken: :daumendruecken:
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39750Beitrag Udo »

Das Freut mich :wink:
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
Andrea1972
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2019, 20:36
Wohnort: 24937 Flensburg

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39751Beitrag Andrea1972 »

Hallo

Ich will hier in Flensburg eine Gruppe für Chorea Huntington machen...
Da hilft mir Kibis bei...

Gruß
Andrea
Udo
Moderator
Beiträge: 5405
Registriert: 16.06.2006, 01:19
Wohnort: Itzehoe
Kontaktdaten:

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39752Beitrag Udo »

Oh, in Flensburg, direkt bei Dänemark, bestimmt eine schöne Stadt. Und gut, das KIBIS unterstützt!
Abends geht die Sonne unter, morgens geht sie wieder auf !
rio
Beiträge: 4584
Registriert: 02.03.2004, 08:22

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39753Beitrag rio »

Viel Erfolg bei der Gründung.

Und schön, daß Du keinen Rollator mehr benötigst.
Tschüß Atomstrom, es lebe Ökostrom! Durch Lieferantenwechsel bei Strom und Gas Geld sparen.
Michaela
Beiträge: 78
Registriert: 08.05.2012, 22:47

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39757Beitrag Michaela »

Liebe Andrea,

das ist toll.

Bitte melde Dich auch bei Kalle Brosig vom Landesverband Nord - am besten telefonisch. Er unterstützt das bestimmt.
https://dhh-ev.de/Norddeutschland

Herzlichen Gruß
Michaela
Andrea1972
Beiträge: 14
Registriert: 05.10.2019, 20:36
Wohnort: 24937 Flensburg

Re: Der Tod bei Chorea Huntington.

Beitrag: # 39759Beitrag Andrea1972 »

Hallo...Ja Udo Flensburg ist eine richtig schöne Stadt ..
Da haben wir auch viel grün wie die Marienhölzung...
Flensburg ist aber auch bekannt für seine Punkte :D :D

Ja Rio die haben bei mir eine Kniespieglung gemacht......
und deswegen brauche ich den nicht mehr.... :D :D :D

Bei der Hilfe von Kibis müssen wir noch ein bißchen warten weil die umgezogen sind.....

Michaela das werde ich mir mal anschauen....

Liebe Grüße

Andrea :D :D
Antworten

Zurück zu „Chorea Huntington“